Lockere Stimmung bei Kaffee und Kuchen - vom Förderverein organisiert

Der Schritt vom Kindergarten- zum Grundschulkind ist zweifelsfrei für alle ABC-Schützen ein großer. Für die einen mehr, für die anderen weniger. So zu sehen anlässlich der Einschulungsfeier an der Grundschule Wybelsum bei angenehmen Temperaturen zu Beginn dieses Schuljahres.

Während die meisten Kinder der beiden ersten Klassen mit glänzenden Augen und roten Bäckchen auf den Bänken im ‚grünen Klassenzimmer‘ der Schule saßen, hielten sich bei anderen Vorfreude und Skepsis auf das noch Unbekannte die Waage. Vereinzelt soll es sogar dicke Krokodilstränen als Reaktion auf die Hektik und den Trubel am 1. Schultag gegeben haben.

Konrektorin Sandra Potthast begrüßte die 25 Schulanfänger, deren Eltern und zahlreiche Verwandte recht herzlich. In ihrer kurzen Ansprache betonte sie, dass der stete Kontakt zwischen Elternhaus und Schule für die weitere Entwicklung der kleinen Schülerinnen und Schüler besonders wichtig sei.

Der Vorsitzende des Fördervereins unterstrich in seiner Begrüßungsrede, dass Wybelsum zwar nicht das ‚Mekka der Montessori-Pädagogik‘ sei, dass aber ‚offener Unterrichtsanfang und Freiarbeit‘ auch hier zu den Unterrichtsstandards gehörten. Er bedankte sich bei den Eltern der Klasse 2a für die zahl-reichen Kuchenspenden und beim Organisationsteam des Fördervereins für die tatkräftige Unterstützung. Seiner Bitte um Spenden für die Vereinsarbeit kamen die Besucher diesmal gerne nach. Als Grundstock für die Klassenkasse überreichte Kassenwartin Tanja Buse den beiden Klassenlehrerinnen Kerstin Richarz und Sabine Arends-Linke einen Umschlag mit jeweils 50 €.

Während die ABC-Schützen ihre erste Unterrichtsstunde erlebten, konnten sich alle anderen Gäste am Kuchenbuffet stärken. Nach knapp 40 Minuten war der erste Schultag für die Kleinen beendet. Allerdings mussten sie noch fleißig mit Schultüte und Ranzen vor dem Schild: „Mein erster Schultag“ fürs Familienalbum posieren.

A Mittelpunkt 

B Ansprache

C Gedränge b

E Kuchenbuffet

Den Alltagsstaub von der Seele pustenMe2
… mit Märchen für große und kleine Leute.

Der Klassenraum ist in ein schemenhaftes Dämmerlicht getaucht. Bei geschlossenen Gardinen wird der Raum vom Schein weniger Kerzen erleuchtet. Es herrscht eine geradezu magische Atmosphäre, als die Märchenerzählerin Karin Westendorf ihrer Blockflöte eine geheimnisvolle Melodie entlockt. Für die Kinder der Grundschule beginnt damit eine Reise in ein Märchenland voller Spannung und Fantasie.

Am letzten Tag im März war Märchenerzählerin Karin Westendorf auf Einladung von Konrektorin Sandra Potthast zu Gast an der Grundschule Wybelsum. In zwei Schulstunden erzählte die gelernte Religionswissenschaftlerin aus Bremen den Kindern der 1. bis 4. Klassen bekannte und weniger bekannte Märchen.

Ihre professionell vorgetragenen Erzählungen waren eingebettet in Melodien auf Blockflöte und Glockenspiel. Harmonisch abgerundet wurde die Märchenstunde durch das gemeinsame Singen von Liedern. Alle Schülerinnen und Schüler lauschten gespannt und hatten viel Freude an den dargebotenen Vorträgen. 

Ein herzliches Dankeschön an Karin Westendorf, die den weiten Weg aus Bremen auf sich genommen hat, um den Kindern „den Alltagsstaub von der Seele zu pusten“. Die Kosten für den Besuch hat dankenswerterweise der Förderverein der Schule Wybelsum übernommen.

Me1

Me3

„Schulengel“ gesucht - bitte weitersagenSchulengel Logo JPG

Der „Förderverein der Schule Wybelsum“ gehört seit Kurzem zu den 9.370 Einrichtungen auf dem Internet-Portal „Schulengel.de“.

Schulengel.de stellt uns die Möglichkeit zur Verfügung, beim Online-Shoppen Spenden für unseren Verein und damit für unsere Schule zu sammeln.

Wann immer Sie einen Einkauf über Schulengel.de tätigen, zahlt der Shop, bei dem Sie Ihre Bestellungen aufgeben, für diesen kleinen Umweg eine Prämie bis zu 12% des Netto-Einkaufswertes.

Ihr Einkauf wird dadurch nicht teurer.

Wenn Sie für Ihre Bestellungen zu Weihnachten, für Geburtstage oder den täglichen Bedarf ohnehin das Internet nutzen, schauen Sie doch bitte vorher bei Schulengel.de vorbei. Mehr als 1.600 Partner-shops unterstützen inzwischen die Schulengel-Idee. Sicher finden Sie einen geeigneten Versender für Ihre Einkaufswünsche.

Und so funktioniert es:

1. Folgen Sie diesem Link zum Schulengel-Portal: https://www.schulengel.de/einrichtungen/details/9681-foerderverein-schule-wybelsum-ev

2. Suchen Sie den gewünschten Shop oder das Produkt und lassen Sie sich zur Shop-Seite weiterleiten.

3. Geben Sie Ihre Bestellung auf. Nach kurzer Zeit ist Ihre Spende auf unserer Seite sichtbar.

Sie können sich als Unterstützer kostenlos auf dem Schulengel-Portal anmelden; aber auch ohne Registrierung kommt Ihre Hilfe an.

Machen Sie mit! Werden auch Sie ein „Schulengel“. Mit Ihrem Einkauf über Schulengel.de helfen Sie uns dabei, als Förderverein weiter gemeinnützig für unsere Schule tätig werden zu können. 

„Dreizehntes Türchen“ in Wybelsum geöffnet4514 b

Das „grüne Klassenzimmer“ der Schule Wybelsum war am Abend des 13. Dezember Treffpunk für den „Lebendigen Adventskalender“ im Ort. Schule und Förderverein hatten die Dorfbewohner zu einer besinnlichen Stunde in der Vorweihnachtszeit eingeladen.

Lebendig wird so ein Adventskalender durch die Menschen, die sich vor Fenstern, Türen, Garagen oder Carports zum gemeinsamen Singen von Adventsliedern, zum Vorlesen und Anhören von Weihnachtsgedichten und -geschichten zusammentun.

Mit Schülern/Innen ihrer Klasse H8 hatte Lehrerin Katja Lechner für die vorweihnachtliche Stimmung gesorgt. Liebevoll waren die Tische dekoriert und der Weg dorthin mit Kerzen beleuchtet worden. Neben den in der Schulküche gebackenen Plätzchen konnten sich die kleinen Gäste an heißem Kinderpunsch und die Erwachsenen an Glühwein erfreuen.   (Text: JLW, 12.2016)

4523 b

4517 b

Förderverein stattet zwei Klassen mit Fernsehgeräten aus

Dank der Anschaffung von zwei HD-Flachbildfernsehgeräten samt Blue-ray-Playern in den Klassenräumen der derzeitigen R7b und R8a können dort seit einiger Zeit Filmbeiträge zu Unterrichtszwecken in allen Fächern gezeigt werden. Die Kosten für die Fernsehgeräte von zusammen rd. 800 € hat der Förderverein der Schule übernommen. 

0956 R8a 0960 R7b

FSW Logo neu

 Vorstand2016

 Der Vorstand

„Es gibt nichts Gutes,

außer man tut es.“

                                                                                                                                                                                           Erich Kästner

Werden Sie Mitglied im Förderverein der Schule Wybelsum e.V.

Als Mitglied fördern Sie u.a.

  • Nachmittagsangebote, Fördermaßnahmen, Autoren-Lesungen
  • Schüleraustausch, Schülerfirmen, Boots- und Solarbau
  • die pädagogische Arbeit von Lehrkräften + Sozialpädagogen
  • sportliche + kulturelle Angebote wie Matjeslauf, Theater, Bücherei
  • die Ausstattung mit Lehr– u. Lernmaterial, Sport- und Spielgeräten
  • die Ausstattung mit Multi-Media-Geräten in den einzelnen Klassen
  • die Arbeit der Elternvertretung der Schule.

Wichtig:

-       Ihr Mitglieds- oder Sponsorenbeitrag ist als Spende steuerlich abzugsfähig.

-       „Ehemalige“ können zu ermäßigtem Beitrag Mitglied bleiben/werden.

 

0951 JLW b                                         0951 S Noortmann b                                     0951 T Buse

1. Vorsitzender: Joachim Laug-Woldringh       2. Vorsitzende: Stefanie Noortmann            Kassenwartin: Tanja Buse

 

0951 K Lechner                                         0951 J Musters                                         0951 A Woelke

Schriftführerin: Katja Lechner                        Beisitzer: Jacobus Musters                        Beisitzer: Andreas Wölke

 

Folgende Dokumente stehen zum Download bereit:

 

 

 

Grund- und Oberschule Wybelsum -- Kloster-Langen-Straße 6 -- 26723 Emden -- Telefon: 04921-876150